Home / All Posts / Unsere Anwälte / Dr. rer. medic. Tim Oehler

Dr. rer. medic. Tim Oehler

Dr. rer. medic. Tim Oehler


Ihr Dr. rer. medic. Tim Oehler

Beruflicher Werdegang

1998 Abitur
2005 Universität Osnabrück Rechtswissenschaften mit betriebswirtschaftlicher Zusatzausbildung
2007 Freier Instituts-Mitarbeiter
2010 Referendariat OLG Oldenburg
Seit 2010 Rechtsanwalt in Osnabrück
Seit 2014 Lehrbeauftragter der Universität Witten/Herdecke
Seit 2015 Rechtsanwalt auch in Hamm
2015 Promotion

Bücher

Tim Oehler, Das Wettbewerbsrecht und Recht im wettbewerblichen Umfeld für Ärzte, Zahnärzte und Kliniken., 2015, Der andere Verlag, ca. 580 Seotem
Tim Oehler, Zahnmedizinrecht: Von A wie Aufklärungsfehler bis Z wie Zahnarzthaftung, 2013, Thieme, 315 Seiten
Tim Oehler, Rechtslage und Fallstricke bei psychischen Erkrankungen: Burnout, Depressionen, akute und posttraumatische Belastungsstörungen, Anpassungsstörungen, 2013, Thieme, 222 Seiten
Thomas Rabe (Hrsg.)<Coautor Tim Oehler>, Seminar in Gynäkologischer Endokrinologie, Band 4: Hormondiagnostik und Hormontherapie: Ein Praxisleitfaden, 2015, ca. 535 Seiten

Veröffentlichungen

2016

  • Gutschein-Kooperation in der Nähe von Korruption, DZW 03/2016, S. 17
  • Rechtliche und ethische Aspekte der Reproduktionsmedizin, Geburtshilfe und Frauenheilkunde, 2016 <erscheint demnächst>

  • Zahnarzt darf Gratis-iPad beim Kauf von Implantaten nicht annehmen, DZW 20/2016, S. 22

2015

  • Bundesgerichtshof gewährt Widerrufsjoker, DZW 10/2015, S. 25

  • Werbung wurde zum deutlichen Verlustgeschäft, DZW 9/2015, S. 3 f.

  • Vertragsgestaltung bei der Berufsausübungsgemeinschaft: Von der Vertragsfreiheit bis zur „Kickback-„Verschleierung von Ärzte-Kartellen, Geburtshilfe und Frauenheilkunde, Heft 2/2015, S. 101 ff.

  • Was Sie bei der Gestaltung von Gesellschaftsverträgen beachten sollten, Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde 2015, Ausgabe 3, S. 14 ff.

  • „Seniorpartner“ muss für „Juniorpartner“ Arbeitslosenversicherung zahlen, DZW 13/2015, S. 17

  • Urteil: Zahnarzt kann Bericht über Betrugsverdacht nicht verhindern, Heft 3/2015, S. 145

  • Zahnklinik? OLG München klärt zulässige Begriffe, ZKN-Mitteilungen 11/2015, S. 598 ff.
  • Erste Instanz stuft Bewertungsportal-Praktiken als irreführend ein, ZKN-Mitteilungen Heft 10/2015, S. 527 f.

2014

  • Chefarztbehandlung als Wahlleistung: Voraussetzungen für die korrekte Abrechnung DMW 2014 (Impact-Factor), S. 103 ff.

  • Umfang der Pflicht zur Abklärung eines Gynäkologen ohne und nach Überweisung, GebFra 2014 (Impact-Factor), S. 19 ff.

  • Berufs- und wettbewerbsrechtliche Werbebeschränkungen für Zahnärzte, Zahnmedizin up2date 2014, S. 35 bis 61

  • „Whistleblowing“ in Klinik und Arztpraxis: der Arzt im Spannungsfeld zwischen Denunziantentum und strafrechtlicher Haftung, DMW 2014 (Impact-Factor), S. 444 ff.

  • Arzthaftung in der Inneren Medizin: Wann liegt ärztliches Fehlverhalten vor?, DMW 2014 (Impact-Factor), S. 660 ff.

  • Unterlassener Rat zum Mammographie-Screening, GebFra (Impact-Factor) 2014, S. 74 ff.

  • Augenarzt haftet wegen groben Behandlungsfehlers bei Laserkoagulation, Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde 2014(Impact Factor), S. 773 ff.

  • Praxisnachfolge bei ruhendem Vertragsarztsitz, DMW 2014 (Impact Factor), S. 1787 ff.

  • Zahnarzt-Werbung mit pauschal rabattierten Sonderpreisen ist unzulässig, DZW 25/2014, S. 8

  • Private Krankenversicherung darf Patienten über „wucherisches Zahnarzthonorar“ informieren, DZW, Ausgabe 42/14, S. 20 f.

  • Rechtliche Bedeutung von Leitlinien: Zwiespalt zwischen BGH-Urteil und Patientenrechtegesetz, GebFra (Impact-Factor) 2014 <S. 793 ff.>

  • Widerruf der Approbation: Welchen Einfluss hat der Abschluss des strafrechtlichen Verfahrens, DMW (Impact-Factor) 2014, S. 2308 ff.

  • Wirtschaftlichkeitsprüfung: Berechtigt eine arbeitsintensive Prüfung zur Verfahrensverschleppung?, GebFra (Impact-Factor) 2014 <erscheint demnächst>

  • Patienten und ihr „Recht auf Nichtwissen“, NeuroTransmitter 2014, 12. Ausgabe, S. 2 ff.

2013

  • Wirtschaftliche Aufklärung wird normiert (Kommentar), Deutsches Ärzteblatt (Impact-Factor) 51/52-2013, S. 2591 f

  • Arzt-Bewertungsportal: Zahnarzt am längeren Hebel, ZKN-Mitteilungen, 1/2013, S. 24 f.

  • Verlust oder Ruhen der Approbation entzieht Zahnärzten die Existenzgrundlage, DZW, 4/2013, S.1/4

  • Patientenrechtegesetz: Präventiv gegen Zahnarzthaftung, ZWP-Online, 2.1.2013

  • Patientenrechtegesetz: Rezepte gegen ein „Haftungs-Cliff“ – Teil 1, ZKN Mitteilungen 2/2013, S. 97 ff.

  • Patientenrechtegesetz: Rezepte gegen ein „Haftungs-Cliff“ – Teil 2, ZKN Mitteilungen 3/2013, S. 161 ff.

  • Strafbarkeit des Arztes wegen Patientensuizid, Neurotransmitter 2013, Ausgabe 2, S. 23 f.

  • Renommiert oder Durchschnitt: Wettbewerbsrechtliche Anforderungen an die zulässige Selbstdarstellung eigenen ärztlichen Könnens, DMW 2013 (Impact-Factor), S. 386 ff.

  • Patientenrechtegesetz-Flyer, FVDZ 2013

  • Gesetzliche Grenzen der Anti-Werbung für ärztliche Leistungen und Ansehen, DMW 2013 (Impact-Factor), S. 1373 ff.; Nachdruck GebFra (Impact-Factor), S. 1070 ff.

  • OLG Koblenz ändert seine Rechtsprechung in Zahnarzthaftungsprozessen, DZW 15/2013, S. 21

  • Die Reputation des Zahnarztes ist ein hohes Gut, DZW 2013, 33-34/13, S. 12

  • Die außerordentliche Kündigung des Chefarzt-Arbeitsvertrages in der aktuellen Rechtsprechung, DMW 2013 (Impact-Factor), S. 1905 ff.

  • Kostenloser Transfer von Arztpraxis zu Augenklinik gilt als unzulässige Werbegabe, Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde 2013 (Impact Factor), S. 866 ff.

  • Recht in der Praxis – Persönlichkeitsrecht: Gesetzliche Grenzen der Anti-Werbung für ärztliche Leistungen und Ansehen, Zweitdruck, GebFra (Impact-Factor) 2013, S. 968 ff.

  • Gesetzliche Anforderungen an ärztliche Werbung – Beispiel Kinesio-Taping, DMW 2013 (Impact-Factor), < 4.11.2013>, S.2323 ff.

  • Grobe Behandlungsfehler im Zusammenhang mit Geburtseinleitung und Notfall-Kaiserschnitt bei schwerem Hirnschaden des Kindes, GebFra 2013 (Impact-Factor), S. 975 ff

2012

  • “Not too big to fail“ – Risiken von Wirtschaftlichkeitsprüfungen für die Vertrags(zahn)arztzulassung, DZW 5/2012, S. 8

  • “Whistleblowing“ in der Zahnarztpraxis , DZW, 35/2012, S. 7

  • BGH hilft “unentschlossenen“ Kapitalanlegern bei der Bankenhaftung, 36/2012, S. 39

  • Patientenrechtegesetz: RA Tim Oehler mit kritischen Anmerkungen zum Gesetzentwurf und den Folgen für Ärzte und Patienten, DZW 43/2012, S. 17 ff.

  • Banken-Falle bei Anlageberatungen, DZW, 51/52-2012, S. 12

  • Urteil: Löschung von Kommentaren bei Bewertungsportalen zulässig, ZWP-Online 2012

Phone: 02381 94301-0
Fax: 02381 94301-11
Hafenstraße 14
59067 Hamm